Beratungshilfe

Sollten Sie nicht in der Lage sein, die außergerichtlichen Kosten zu tragen, können Sie Beratungshilfe persönlich beim Amtsgericht beantragen. Dieser Antrag ist beim Amtsgericht Ihres Wohnsitzes schriftlich einzureichen. Er wird dort aber auch aufgenommen. Das Amtsgericht muß den Beratungsschein erteilen, der vor der Beratung bei Rechtsanwalt von Boehn vorgelegt werden muß. Mit dem Schein werden die Beratungshilfegebühren nach Abschluß der Sache ausgezahlt. Sie müssen vorab nur 15,00 EURO selbst zahlen.

Sollten Sie keinen Beratungsschein erhalten, dann wird Rechtsanwalt von Boehn mit Ihnen einen Antrag auf Beratungshilfe stellen und Ihnen beim Ausfüllen des Antrages usw. behilflich sein.

Bernhard von Boehn Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Tel: +49 (0)511 300337800
Tel: +49 (0)5136 88660

E-Mail: info@von-boehn.de
Website: www.von-boehn.de

Scroll Up