Versicherungsrecht: Rechtsschutzversicherung bei Fahrerlaubnisentzug nach 8 Punkten

Achtung aufgepaßt: Die Rechtsschutzversicherung tritt nur ein, wenn sie bereits bei Begehung der ersten erheblichen Ordnungswidrigkeit abgeschlossen war. Die Rechtsschutzversicherung nimmt einen Dauerrechtsschutzfall an. Damit ist die Rechtsschutz praktisch wertlos. Entweder Sie wehren sich gegen die Punkte in den einzelnen Ordnungswidrigkeitenverfahren, dann erhalten sie sicher eine Kündigung des Rechtsschutzversicherers. Heben Sie sich die Rechtsschutz für das Entzugsverfahren auf, dann ist sie wirkungslos, da ihr Rechtsanwalt Ihnen nicht mehr helfen kann.

Wer es nicht glauben will, kann es selbst beim Bundesgerichtshof  nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up
ANRUF
ROUTE