Hohe Schmerzensgeldbeträge: 500.000 EURO von Rechtsanwalt von Boehn erstritten

Hohe Schmerzensgeldbeträge

Aus der Kanzlei Rechtsanwalt von Boehn

Die Klägerin wurde bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt,  Aufgrund falscher Angaben des Schädigers gegenüber der Versicherung und im Schadensersatzprozeß vor dem LG Hannover hat die Klägerin  4 Jahre lang keinen Schadensersatz und auch kein Schmerzensgeld erhalten.

Ein Sachverständigengutachten brachte die Wahrheit ans Licht.

Die Versicherung zahlt freiwillig 500.000 EURO Schmerzensgeld.

Scroll Up
ANRUF
ROUTE